Tagesmutter Christina Bender
Familiäre Kindertagespflege in Leichlingen Orth

Freie Plätze

Aktuell sind alle meine Plätze vergeben.

Die Plätze für das Tagespflegejahr ab August 2019 sind alle vergeben.

Sollte zwischenzeitlich noch ein Platz frei werden, erfahren Sie es hier auf meiner Homepage.


Vergabe der Plätze

Ich weiß wie wichtig Ihnen als Eltern die Sicherheit ist, Ihr Kind gut betreut zu wissen und das möglichst nicht erst kurz vor Betreuungsbeginn. Sollten Sie auf eine Zusage warten, zögern Sie nicht mich noch einmal anzurufen. 


Kennenlernen

An den folgenden Sonntagen haben wir die Möglichkeit uns kennenzulernen.

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, dann reserviere ich Ihnen eine Uhrzeit. Der einzelne Termin findet selbst verständlich alleine mit Ihnen als Familie statt.

- 27.10.2019

- bei Bedarf folgen weitere Termine im Spätherbst/Winter

27.10.2019 / Uhrzeit

Frei O / Vergeben X

09:00

O

10:00

O

11:00

X

12:00

X

13:00

O

14:00

O

15:00

O

16:00

O


 

NN / Uhrzeit

Frei O / Vergeben X

09:00

O 

10:00

O

11:00

O

12:00

O

13:00

O

14:00

O

15:00

O

16:00

O


Weiteres Vorgehen nach dem Kennenlernen

Sollten Sie mich und meine Betreuung für Ihr Kind in Erwägung ziehen, schreibe ich Sie auf meine Vormerkliste. Im Frühjahr frage ich dann bei Ihnen an, ob weiterhin Interesse besteht und würde Sie erneut zu uns einladen.

Mir ist es für die Betreuung der Kinder wichtig, dass die Sympathie auf allen Seiten stimmt. Sie, Ihr Kind und ich selbst brauchen ein gutes Gefühl und das gegenseitige Vertrauen. Nur so gelingt später eine gute Eingewöhnung und Ihr Kind hat eine wundervolle und geborgene Zeit bei mir.

Wie viele Plätze ich im laufenden und für das kommende Tagespflegejahrahr zu vergeben habe, hängt von der Zahl der Kinder ab, welche von mir in eine Kindertageseinrichtung wechseln. Auf die Zu- oder Absagen der Eltern, dessen Kinder bereits in meiner Betreuung sind, muss ich daher warten um meine Plätze vergeben zu können.



Allgemeine wichtige Informationen 

Die Eingewöhnung

Am Anfang steht immer die Eingewöhnung des Kindes. Dabei geht es um die Gewöhnung an die neue Umgebung, die anderen Kinder und die Zuwendung Ihres Kindes an mich, als neue Bezugsperson.
Alles das braucht die nötige Zeit und Feingefühl. Jedes Kind ist individuell und bedürfnisorientiert einzugewöhnen, daher sollten Sie sich mindestens vier Wochen Zeit nehmen. Es kann auch sein, dass das bereits eingewöhnte Kind später noch einmal die Bezugsperson benötigt, z.B. nach Erkrankung, Urlaub, o.ä.

Allen Kindern soll es während der Eingewöhnung gut gehen. Daher behalte ich mir vor, Vorgehensweisen, Termine und Absprachen auch kurzfristig zu verschieben oder zu ändern.


Bei der Eingewöhnung orientiere ich mich im Ansatz an dem Berliner Modell. Wie genau die Eingewöhnung funktioniert, erkläre ich im Aufnahmegespräch umfangreich.


Abhol- und Bringzeiten

Wärend der Essenszeiten sollten keine Kinder gebracht oder abgeholt werden. Sollten die Kinder nach den Essenszeiten eintreffen, denken Sie bitte daran, Ihrem Kind vorher etwas anzubieten.

Ich plane für die Freispielzeiten Angebote oder Ausflüge. Möchten Sie Ihr Kind anders, als zur Verabredeten Zeit abholen oder bringen, geben Sie bitte vorher frühzeitig Bescheid. Bitte bedenken Sie, dass regelmäßige und verlässliche Zeiten den Kindern Struktur und Halt geben.

 

Mitzubringen sind folgende Dinge

- Wechselwäsche, je nach Jahreszeit (T-Shirt, Pullover, Hose, Strumpfhose, Body oder Unterwäsche ect.) in je 2-facher Ausferigung. 

- Hausschuhe / Stoppersocken (nach Bedarf)

- Matschhose, Regenjacke, Jacke, Schneeanzug (je nach Jahreszeit)

- Mütze, Schal, Sonnenhut

 - Windeln (Wegwerf- oder Stoffwindeln, Höschen oder zum Kleben. Nach Vorlieben des Kindes)

- Feuchttücher, Wattepads ect.

- Cremes, Öle, ect. (Sonnencreme)

- Medikamente (nach vorheriger Absprache)

- 1 Eigentumsbecher (Kunststoff, Melamin, oder andere, nicht zerbrechliche Materialien)

- Schlafsack (bitte die Jahreszeit beachten), Kuscheltier / -tuch, Schnuller (Bettwäsche und Kissen stelle ich zur Verfügung)

Bitten beachten Sie, dass das Spielzeug, Kuschettier ect., dass Sie mitbringen, keine verschluckbaren Kleinteile enthält. Für Verlust oder Beschädigungen an mitgebrachtem Eigentum übernehme ich keine Haftung,